Warum ich Yoga unterrichte

Es heißt im Yoga Sutra des Patanjali, Yoga sei die Erfahrung der eigenen Essenz - Bewusstsein.

In diesem Sinne kann die Yoga-Praxis als das Bewusst-werden-wollen auf allen Ebenen verstanden werden: Körperlich, energetisch, emotional, mental und spirituell.

 

 

Über mich

Magister Artium der Philosophie, Psychologie und Ethnologie. Studium an der Universität Hamburg.

Tägliche Yogapraxis seit 1996.

Ausbildung zum Yogalehrer bei Yoga Vidya.

Ausbildung zum Pilateslehrer bei Stott Pilates.

Einweihungen und Fortbildungen in Zen Meditation, Kriya Yoga, Hatha Yoga, Kundalini Yoga, Vinyasa Power Yoga, Yin Yoga etc.

Hauptberuflich Yogalehrer seit 2010.

Fachtrainer für Yoga Therapie.

Ausbilder für Yoga- und Pilateslehrer bei Safs&Beta.